Störe ich das Training?

Ich wurde vor kurzem von einem Schüler gefragt

Stör' ich dich nicht, wenn ich ins Training komme? Ich denke, dass du vielleicht eher fortgeschrittenere Sachen machen willst

Natürlich stört keiner wenn er oder sie ins Training kommt, solange diese Person mittrainiert und nicht den Unterricht boykottiert.

Wie alle meine Schüler wissen, möchte ich Taijiquan Lehrer werden. Seit Juni unterrichte ich gegen freie Spende im Augarten und freue mich sehr, dass so viele Leute kommen und Interesse zeigen.

Es wäre blöd von mir Anfänger wegzuschicken. Ich kann nicht erwarten das nur Profis kommen mit denen ich High Level Stuff machen kann. Da kann ich lange warten, denn in Österreich gibt es nicht viele davon. Das heißt ich muss die Leute selber ausbilden.

Das ist aber nur ein Grund, warum Anfänger grundsätzlich nicht stören. Ich will Lehrer werden, weil es meine Passion ist. Ich habe erkannt, dass ich ein Talent habe Leuten etwas zu vermitteln. Weil ich nicht an einer Schule Mathe oder Physik oder sonst was unterrichten will, weil ich dafür nochmal studieren müsste, habe ich mir Taijiquan ausgesucht, weil Taijiquan selbst auch eine Passion von mir ist.
Als Lehrer ist es ein Vergnügen Leute zu beobachten wie sie sich entwickeln. Mit Taijiquan ist ausserdem nicht nur eine intellektuelle Entwicklung zu beobachten, sondern auch eine geistige und natürlich eine körperliche. Probleme die man hatte, Schmerzen oder funktionale Störungen werden weniger oder verschwinden sogar ganz. Für meinen Teil ist es sehr befriedigend, da ich Teil von diesem Fortschritt bin.

Ich schreibe, dass ich ein Talent dafür habe zu unterrichten. Talent ist aber bei weitem nicht alles. Man muss auch lernen Lehrer zu sein. Ich unterrichte im ganz kleinen immer wieder Leute. Jetzt mit der Gruppe in Wien kann ich jede Woche das Lehrer-Sein üben.

Zusätlich dazu lerne ich auch wirklich sehr viel über Taijiquan selbst. Schüler fragen manchmal Sachen, über die ich nie nachgedacht habe. Dann ist es interessant darüber nachzudenken. So komme ich manchmal auf ganz neue Ideen.

Die Antwort ist also

Nein, du störst nicht und ich freue mich jedes Mal wenn du kommst!

Pawel Müller

Pawel Müller

Seit 2009 trainiere ich intensiv diese Kampf- und Bewegungskunst. Nach mehreren Monaten Training in China bin ich seit 2017 interner Schüler von Meister Chen Zhonghua. Ich unterrichte in und um Wien.

Read More